Montenegro: Das Luxushotel auf der Gefängnisinsel

Montenegro: Das Luxushotel auf der Gefängnisinsel

Im Zweiten Weltkrieg sperrten die italienischen Faschisten auf Mamula in Montenegro Regimegegner ein und ließen sie hungern. Jetzt können sich in der Festung Gäste erholen, für bis zu 3800 Euro pro Nacht. Ein Besuch bei Menschen, die das genießen. Und bei jenen, die es nicht fassen können.

Quelle: SZ.de