Zentralafrika: Immer mehr Kinder und Frauen fliehen ins SOS-Kinderdorf vor Gewalt / Angriffe auf Hilfsorganisationen nehmen zu

SOS-Kinderdörfer weltweit [Newsroom]

Bouar (ots) – Erneut sind Kinder und Frauen vor der Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik ins SOS-Kinderdorf Bouar geflohen. Mittlerweile ist die Zahl der Schutzbedürftigen dort auf 1300 gestiegen. „Wir tun unser Bestes, um sie mit Nahrung, … Lesen Sie hier weiter…

Mehr SOS-Infos

Original-Content von: SOS-Kinderdörfer weltweit, übermittelt durch news aktuell