Paritätischer kritisiert BAföG-Reform: Geplante Anhebung wird Armut von Studenten nicht verhindern

Paritätischer Wohlfahrtsverband [Newsroom]
Berlin (ots) – Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert die von der Bundesregierung geplante BAföG-Reform als viel zu niedrig angesetzt. Zum kommenden Wintersemester soll der BAföG-Satz um 5,75 Prozent angehoben werden. Darüber hinaus … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Paritätischer Wohlfahrtsverband, übermittelt durch news aktuell