Größter Katastrophenschutz-Einsatz der Hilfsorganisation / Mehr als 2.200 Einsatzkräfte aus allen Landesverbänden der Johanniter waren in der Hochwasserkatastrophe aktiv

Johanniter Unfall Hilfe e.V. [Newsroom]

Berlin (ots) – Seit dem 14. Juli sind die Johanniter in den Hochwasserregionen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz aktiv. Mehr als 2.200 Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes waren es bisher. Sie haben in den betroffenen Regionen die … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell