Europaweit kostenlose tierärztliche Versorgung für Haustiere ukrainischer Flüchtlinge gestartet / „Vets for Ukrainian Pets“ von Humane Society International und Tierarztverbänden in 38 EU-Ländern

Humane Society International/Europe (HSI) [Newsroom]
Berlin/Brüssel (ots) – Ukrainische Kriegsflüchtlinge, die mit ihren Haustieren geflohen sind, können ihre Schützlinge nun in 38 europäischen Ländern kostenlos tierärztlich versorgen lassen – dank eines beispiellosen Programms namens Vets for … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Humane Society International/Europe (HSI), übermittelt durch news aktuell