Er wusste genau, wo die Schwächen der SPD liegen

Thomas Oppermann hielt nichts von ideologischen Pirouetten, von Bodenhaftung aber umso mehr. Er gehörte zum eher konservativen Flügel der SPD – innere Sicherheit war ihm so wichtig wie soziale Sicherung. Doch seine Partei bremste ihn auf diesem Feld aus.

Quelle: DIE WELT

Gefunden in: NEWZS.de