Corona verschärft Not der Frauen in Prostitution / Seit 15 Jahren kümmert sich Alabaster Jar (ein Projekt von Samaritan’s Purse) um Frauen im Sexgewerbe

Samaritan’s Purse e. V. [Newsroom]

Berlin (ots) – Die Corona-Krise hat die Not vieler Frauen in der Sexindustrie weiter verschärft. Zu dieser Einschätzung kommt die Leiterin des Projekts Alabaster Jar der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse, Lynne Armstrong. Einerseits … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Samaritan’s Purse e. V., übermittelt durch news aktuell