Zerstörte Kunstwerke: Und fertig ist das Mondgesicht

In Jekaterinburg soll ein Museumswärter einem wertvollen Gemälde Augen verpasst haben. Es ist das jüngste Beispiel für die rätselhafte Lust des Menschen, Kunst zu reparieren.

Quelle: SZ.de