Verdacht der schweren sexuellen Nötigung: Oscar-Gewinner Haggis darf Italien nach Missbrauchsvorwurf nicht verlassen

Paul Haggis muss vorerst in Hausarrest bleiben. Eine am Flughafen offenbar verwirrt aufgegriffene Frau wirft dem Regisseur vor, sich drei Tage lang an ihr vergangen zu haben. Dessen Anwalt sagt nun, alles sei „komplett einvernehmlich“ geschehen.

Quelle: SZ.de