Überschwemmungen in Südafrika: 270.000 Schüler nach Angaben der SOS-Kinderdörfer betroffen

SOS-Kinderdörfer weltweit [Newsroom]
Johannesburg (ots) – Die schweren Überschwemmungen an der Ostküste Südafrikas haben nach Angaben der SOS-Kinderdörfer verheerende Auswirkungen auf die Schüler der Region. „Wir reden von 270.000 Schülern: Manche Kinder haben Angehörige … Lesen Sie hier weiter…

Mehr SOS-Infos

Original-Content von: SOS-Kinderdörfer weltweit, übermittelt durch news aktuell