Türkei: Tod eines Medizinstudenten

Der 20 Jahre alte Türke Enes Kara hat sich das Leben genommen, weil er die tägliche Indoktrination im Wohnheim einer islamisch-fundamentalistischen Gruppe nicht länger ertrug. Nun erlebt das Land einen Aufschrei gegen die mächtigen Organisationen.

Quelle: SZ.de