Tödlicher Schuss am Set von „Rust“: Sheriff bestätigt: Alec Baldwins Filmwaffe enthielt scharfe Munition

Nach tödlichem Schuss bei Dreh mit Alec Baldwin

Das Projektil, das Kamerafrau Halyna Hutchins am Filmset von „Rust“ getötet hat, war offenbar eine am Set verbotene Bleikugel. Das gaben Ermittler in Santa Fe bekannt. Wie die Kugel in die Waffe kommen konnte, ist weiter unklar.

Quelle: SZ.de