Tod auf der Klassenfahrt: „Sein Kopf war knallrot“

Tod auf der Klassenfahrt: „Sein Kopf war knallrot“

Nachdem ein 16-jähriger Förderschüler aus Bremen auf einer Klassenfahrt in der Toskana gestorben ist, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Hätte der Tod verhindert werden können?

Quelle: SZ.de