SZ-Serie „Schatz gesucht“: Auf der Jagd nach geraubter Kunst

Max Stern, um 1926

Hunderte Gemälde hat der jüdische Kunsthändler Max Stern in der Nazizeit verloren. Kunstdetektiv Willi Korte hat ihre Spur aufgenommen – ein Job, der nicht ohne Risiko ist.

Quelle: SZ.de