SZ-Kolumne „Mitten in“: Thank you for bibbering

Unsere Autorin strandet am Erfurter Hauptbahnhof und friert sich den Allerwertesten ab, doch der Servicemitarbeiter der Bahn reagiert nicht besonders mitfühlend. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Quelle: SZ.de