Südkorea: Ein Alphabet wird 575 Jahre alt

Das koreanische Hangul hat nur 24 Buchstaben – und gilt als besonders effektiv. Traditionalisten fürchten englische Einflüsse.

Quelle: SZ.de