Sibirien: Mehr als 50 Tote bei Grubenunglück in Russland

Bereits am Morgen hatte sich in 250 Metern Tiefe eine Explosion ereignet. Unter den Opfern sind auch mehrere Rettungskräfte.

Quelle: SZ.de