Schulmassaker in Texas: „Es war die falsche Entscheidung. Punkt“

Zu spät, zu inkonsequent: Die für Uvalde zuständige Sicherheitsbehörde hat schwere Fehler beim Einsatz gegen den Amokläufer eingeräumt. Auch der Gouverneur von Texas gerät unter Druck.

Quelle: SZ.de