Rheinland-Pfalz duldet weiterhin die Tierquälerei bei der Jagd am Fuchsbau – Jagdlobby setzt sich durch

Rheinland-Pfalz duldet weiterhin die Tierquälerei bei der Jagd am Fuchsbau - Jagdlobby setzt sich durch
Wildtierschutz Deutschland e.V. [Newsroom]

Mainz (ots) – Kein Rückgrat in Sachen Tierschutz zeigt die grüne Landesumweltministerin Katrin Eder. Auf Druck des Landesjagdverbands Rheinland-Pfalz soll die nachgewiesen tierquälerische Baujagd weiterhin erlaubt sein. Dabei wurde ein Verbot der … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Wildtierschutz Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell