Psychologie: „Es macht keinen Unterschied, ob Ihr Lachen künstlich ist“

Carmen Goglin hat nach einer Depression mit dem Lachyoga begonnen und danach eine Lachschule gegründet. Einfach mal grundlos lachen – hebt das wirklich die Laune?

Quelle: SZ.de