Österreich: Ermittlungen in der Causa Ischgl eingestellt

Österreich mit Quarantänepflicht über Weihnachten

Der österreichische Ski-Ort war einer der ersten Corona-Hotspots überhaupt, von dort breitete sich das Virus massiv aus. Doch die Staatsanwalt hat keine Beweise für „schuldhaftes Verhalten“ gefunden. Zivilrechtlich ist die Sache aber noch nicht beendet.

Quelle: SZ.de