Neues Gesetz: Geschlechtsangleichende Operationen an Kindern werden verboten

Jedes dritte Kind durch Kaiserschnitt geboren

Intergeschlechtliche Kinder, die nicht eindeutig weiblich oder männlich sind, sollen künftig vor unnötigen Behandlungen an ihren Geschlechtsmerkmalen bewahrt werden.

Quelle: SZ.de