Missbrauchsfall Bergisch Gladbach: Bundesweite Razzia gegen Verdächtige

Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

Die Ermittlungen richten sich gegen 65 Verdächtige, die kinderpornografische Inhalte besessen haben sollen. Es ist die zweite bundesweite Maßnahme infolge des Missbrauchsfalles Bergisch Gladbach.

Quelle: SZ.de