Internetplattform: Onlyfans will Pornografie verbannen

Explizit sexuelle Inhalte sollen auf der Plattform künftig nicht mehr stattfinden. Offenbar reagiert das Unternehmen auf Wünsche seiner Partner.

Quelle: SZ.de