Haustiere: Heimatlose Hühner

Hühnerhaltung als Hobby in Corona-Zeiten

Seit Beginn der Corona-Pandemie liegt Geflügelhaltung im Trend. Doch die Mode-Haustiere machen auch Dreck und Arbeit, deshalb werden immer mehr von ihnen ausgesetzt. Das Berliner Tierheim meldet bereits einen „Hühner-Notstand“.

Quelle: SZ.de