Großbritannien: Captain Tom nach Corona-Infektion gestorben

Captain Tom nach Corona-Infektion gestorben

Erst sammelte der 100 Jahre alte Weltkriegsveteran mit einem Spendenlauf am Rollator Millionen für den britischen Gesundheitsdienst in der Pandemie. Dann infizierte er sich selbst mit dem Virus.

Quelle: SZ.de