Geldwäsche und organisierte Kriminalität: Großrazzia in NRW, Niedersachsen und Bremen

Geldwäsche: Großrazzia in Wuppertal 2021

Mehr als 1000 Polizisten sind im Einsatz und verhaften elf Menschen. Der Verdacht: Geld aus Drogenhandel soll durch illegale Transaktionen gewaschen und in Syrien teils auch für Terroristen verwendet worden sein.

Quelle: SZ.de