Freiheitsrechte weltweit unter Druck / Corona verschärft die Lage / Brot für die Welt und CIVICUS veröffentlichen den vierten „Atlas der Zivilgesellschaft“

Brot für die Welt [Newsroom]
Berlin (ots) – „Für die Zivilgesellschaft war 2020 kein gutes Jahr. Die Entwicklung der Freiheitsrechte zeigt seit Jahren vor allem nach unten – und das vergangene Jahr markiert einen neuen Tiefpunkt“, sagt Dagmar Pruin, Präsidentin von Brot für … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Brot für die Welt, übermittelt durch news aktuell