Extremsportlerin Tamara Lunger: „Ich habe mich fast selbst zerstört“

Auf dem K2, dem zweithöchsten Berg der Welt, sind schon viele Menschen verunglückt. Ein Gefährte von Tamara Lunger stürzte vor ihren Augen ab. Wie geht man damit um? Wie die Extremsportlerin heute auf Sport und Leid blickt – und ihre eigenen Grenzen.

Quelle: SZ.de