Corona und Sprache: Von AHA-Regel bis Zoomparty

Gabenzaun in München während der Corona-Krise, 2020

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind rund 1000 neue Wörter entstanden, die das Leibniz-Institut in einer eigenen Liste zusammengetragen hat. Viele sind sperrig, viele sind englisch – und manche sind sogar schön.

Quelle: SZ.de