Corona-Tests an Schulen: Am Ende wird abgerechnet

Tafel mit Zeichnung

Kommerzielle Bürgertests an Schulen sind für den privaten Schulträger bequem, für die Testbetreiberin lukrativ, für den Steuerzahler aber unnötig teuer. Über einen Fall, der zeigt, wie in der Pandemie Geschäfte gemacht werden – und Kontrollen versagen.

Quelle: SZ.de