BGH-Urteil über Diskriminierung: Zu alt für die Party

Sommerende

Ein 44-Jähriger erhält keinen Zutritt zu einer U-29-Party, klagt sich deswegen durch bis zum BGH und scheitert. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass Event-Veranstalter beim Aussperren bestimmter Gruppen alle Freiheiten haben.

Quelle: SZ.de