Austrian Airlines: Trotz Warnung durchs Hagelgewitter geflogen

Austrian Airlines: Trotz Warnung durchs Hagelgewitter geflogen

Nach der Landung in Wien fehlte dem Airbus „A320“ die komplette Nase. Der Pilot war zuvor durch ein Unwetter geflogen. Warum bloß?

Quelle: SZ.de