E-Scooter im Aufwärtstrend trotz Tankrabatt

Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen

Trotz Tankrabatt sind die Spritpreise in Deutschland immer noch hoch. Umweltfreundliche Alternativen wie E-Scooter gewinnen deshalb an Beliebtheit

Krefeld, Nordrhein – Westfalen – Die Spritpreise in Deutschland waren in den letzten Monaten großen Schwankungen ausgesetzt. Die Preise für Benzin und Diesel waren laut Analyse des ADAC deutlich zu hoch. Der neue Tankrabatt soll Autofahrer:innen zwar entlasten, allerdings nur für eine überschaubare Dauer von drei Monaten. Kein Wunder, dass umweltfreundlichere und günstigere Alternativen wie E-Scooter deshalb an Beliebtheit auf deutschen Straßen gewinnen. Ein Beispiel: 100 Kilometer Auto fahren kostet aktuell ungefähr 15 Euro. Dieselbe Strecke kostet nur 36 Cent mit dem E-Scooter. Die rasant steigenden Umsatzzahlen des Krefelder Herstellers IO HAWK Invest unterstreichen den E-Scooter-Trend. Bereits im Jahr 2020 verkaufte das Unternehmen 5000 E-Scooter, im Jahr darauf hatte sich der Umsatz mit 12 000 Fahrzeugen auf sechs Millionen Euro in Deutschland und sechs weitere Millionen Euro weltweit verdoppelt. Für 2022 rechne man mit einer erneuten Verdopplung des Umsatzes, so der Firmengründer und Geschäftsführer Sascha Arndt. 

Seit Juni 2019 rollen die ersten E-Scooter legal auf deutschen Straßen, und seitdem haben sich die umweltfreundlichen Roller stetig weiterentwickelt. Der IO HAWK Legend krönt hierbei die E-Scooter-Evolution. Er entsteht in Zusammenarbeit mit Hersteller Kaabo und ist mehr als ein klimafreundlicher Roller; vielmehr ein technisches Wunderwerk moderner Elektromobilität. „Mit Blinkern von Kellermann an Lenker und Fußablage, einem massiven 873,6-Wattstunden Akku mit 87 Kilometer Reichweite und einer einstellbaren Federung vorne und hinten für Personen bis 120 Kilo gilt unser Top-Modell als Porsche unter den E-Scootern“, zählt Arndt die qualitativ hochwertige Ausstattung auf.

Der Legend kommt in verschiedenen Ausstattungsversionen. Neben den Farben Schwarz, Rot/Schwarz und Blau/Schwarz müssen sich Käufer außerdem für oder gegen einen Blinker entscheiden; der Aufpreis beträgt 200 Euro. Zusätzlich kann man statt der 10-Zoll-Straßenbereifung die Variante mit 10-Zoll-Offroad-Reifen wählen. Schon optisch setzt sich der Legend von anderen E-Scootern ab.  Allein wegen seiner Federung wirkt er nicht massiv, aber dennoch robust. Er kommt mit einer IPX6-Zertifizierung gegen das Eindringen von Wasser. 

Der optisch stabile Eindruck wird durch die Zahlen von IO HAWK bestätigt: So erlaubt der Legend bei einem hohen Eigengewicht von 24,3 Kilogramm eine maximale Zuladung von 120 Kilogramm. Bei vielen E-Scootern sind nur 100 Kilogramm Zuladung möglich. Zudem eignet sich der Legend dank seiner Maße von 123,5 x 57,5 x 126,7 Zentimeter für größere Fahrer. Die Fahrt mit dem IO HAWK Legend ist so angenehm wie kaum auf einem anderen E-Scooter. Das liegt unter anderem an der sehr guten Federung beider Räder, welche auf Wunsch an das eigene Körpergewicht angepasst werden kann, und an den Offroad-Reifen. Der Akku hat eine Kapazität von 873,6 Wattstunden, das ist massiv im Vergleich zu anderen Modellen.  Selbst der „kleine“ IO HAWK Legend Lite hat eine Kapazität von 499 Wattstunden – das ist gemessen an vielen anderen E-Scootern noch immer ein überragender Wert.

Der IO HAWK Legend ist ein E-Scooter der Premiumklasse. In quasi jeder Teildisziplin mischt er ganz vorne mit. Wer sich dafür interessiert, kann ihn im Fachhandel erwerben, oder auf der Website des Herstellers https://iohawk-europe.com/iohawklegend/

 

 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IO HAWK Invest GmbH
Herr Andy Kniep
Höftgeshofweg 7a
478807 Krefeld
Deutschland

fon ..: 021511502017
web ..: https://iohawk-europe.com
email : andy@iohawk-europe.com

Die IO HAWK Invest GmbH wurde 2003 gegründet und kann aktuell auf eine 19-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Was als Markenentwicklungs- und Beratungsunternehmen begann, ist heute eine der Top Leading Brands im Bereich der E-Mobilität. Im Jahr 2015 brachte Justin Biebers Satz „Look what your boy just got, brand new, is called the IO HAWK“ Hollywood zum Beben und über Nacht wurde das IO HAWK ONE, das erste Hoverboard seiner Art, zu einem begehrten Objekt für unzählige Prominente. Unter der patentierten Marke IO HAWK vertreibt, entwickelt und produziert das Unternehmen weltweit Fahrzeuge für Elektromobilität wie E-Scooter und Hoverboards. Das IO HAWK ONE wurde auf der weltgrößten Messe für Unterhaltungselektronik im Januar 2015 als eine der Top 10 Innovationen weltweit bewertet. Im Juni 2019 hat IO HAWK als erster Hersteller in Deutschland im Einzelhandel legale E-Scooter angeboten. Heute betreibt IO HAWK Markenentwicklung und globalen Markenaufbau in Europa sowie in China, und entwickelt zusammen mit Partnern umweltfreundliche Fahrzeuge. Der Elektromobilitäts- Spezialist hat seinen Sitz in Krefeld in Nordrhein-Westfalen. Am Standort Krefeld befindet sich ebenfalls die hauseigene Produktionsstraße, welche sich vor allem zu Zeiten der Pandemie als sehr wertvoll erwiesen hat. Hier werden Verbesserungen und Reparaturen an den E-Scootern vorgenommen, sowie zusätzliche Komponenten verbaut. Die Fabrik befindet sich in Changzhou, China.

Pressekontakt:

F & H Communications
Frau Christina Harvey-Duwe
Brabanterstrasse 4
80805 München

fon ..: 01727273543
email : c.harveyduwe@fundh.de

Literature advertisement

Treibhauseffekt und Klimawandel: Energiewende, ja bitte, aber nicht wegen CO2.

Dieses Buch dokumentiert zum Thema Klimawandel und CO2 teils unbequeme wissenschaftliche Fakten bzw. Meldungen und die dazugehörigen Quellen. Sie sind eingeladen, selbst nachzudenken und sich zu fragen, was an den Theorien dran ist.
Es ist extrem wichtig, dass Sie sich informieren und die Fakten selbst durchdenken, bevor Sie sich der „Großen Transformation“ ihres Lebens anschließen. Es geht um Billionen von Euro, die weltweit für den Klimaschutz ausgegeben werden sollen, und die dann für wichtige Dinge fehlen. Es geht nicht nur um die Frage, ob wir Menschen auch künftig noch reisen, Auto fahren, Fleisch essen und komfortabel wohnen können, wenn CO2-Emissionen künftig sehr teuer bezahlt werden müssen.
Es geht auch darum, ob die Menschheit einen Klimawandel überhaupt aufhalten kann. Ob tatsächlich CO2 das Klima überwiegend beeinflusst und steuert. Ob das Klima überhaupt gerettet werden müsste. Ob die Daten, auf denen die Klimawandel-Theorie aufsetzt, für eine wissenschaftliche Theorie überhaupt ausreichen. Ob tatsächlich 97% „der Wissenschaftler“ die CO2-Theorie vertreten oder nur ein Bruchteil, der dafür aber die Apokalypse prophezeit und den Menschen Angst macht. Es geht auch um die Motive der Wissenschaftler, Medien, Politiker und derjenigen, die von einem Milliardengeschäft profitieren würden.
Eines kann der Herausgeber dieses Buchs auf jeden Fall versprechen: Es wird eine interessante Lektüre für Sie.

Der Beitrag E-Scooter im Aufwärtstrend trotz Tankrabatt erschien zuerst auf Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen.

Zur Quelle wechseln